Morgen sind es schon 3 Wochen

dass ich in meiner Heimat weilte.

Über den ersten Teil des Tages hab ich Euch hier berichtet. (Eigentlich wollte ich ja noch „Letzten Donnerstag II“ posten, aber wie ihr seht…) Dieses ist nun der zweite Teil des Donnerstags:

Bei meiner Schwester im Garten gibt es natürlich auch viele Blümchen. (Wäre sie sonst meine Schwester??)

Ebenso bei meiner Mama. Dahin bin ich mit meiner Freundin B. am Nachmittag gefahren:

Bei einem Spaziergang entdeckten wir zwei Störche, die immer auf dem Schornstein der nahegelegenen Brauerei brüten:

Am Abend war ich mit meinen sämtlichen 5 Geschwistern (Premiere!) und meiner Freundin beim Konzert von „du, du, du und du dazu“ (hörenswert!) im wunderschönen Ort Thurnau.

Für mehr Bilder aus meiner schönen Heimat klickt Ihr bitte hier!

9 Gedanken zu „Morgen sind es schon 3 Wochen“

  1. Der Brückengang vom Schloss und das Chorgestühl der St. Laurentius Kirche haben’s mir besonders angetan. Der Heilige St. Laurentius ist übrigens der Schutzpatron der Köche und Kellner, weil er auf einem glühenden Rost den Märtyrertod erlitten hatte. ;-)

Schreibe eine Antwort zu Audubon Ron Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.