13 Gedanken zu „Erntedank 2012“

  1. Hier kann man wirklich sagen: „Das Auge isst mit“ – so dekorativ, wie hier Obst und Gemüse angeboten werden.
    In 3 Stunden sitze ich im Zug und bin dann bis zum 18. nicht da – also nicht wundern.

  2. Das kann man wohl so sagen. Erst heute hab ich’s wieder gedacht, als ich meine Vorräte im Keller sortiert habe. Acht Wochen könnte ich locker eingeschneit sein, ohne hungern zu müssen.

Schreibe eine Antwort zu Ludger Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.