Rostparade

rostparade_logoFrau Tonari findet Rost gut. Mir gefällt dieses Korrosionsprodukt auch.  Hier kommt der Juli-Beitrag:

Rost_Juli 001Im Atelier Wunderlich gibt es ganz viel Tolles zu entdecken! (Es lohnt sich schon, den Link anzuklicken!!)

Hier erstmal angerostete Spraydosen.

Rost_Juli 002Und aber auch Kunstwerke, die absichtlich rostig gemacht sind. Mit verschiedenen Mitteln. Hab aber vergessen, mit welchen ;)

Rost_Juli 003 Rost_Juli 004 Rost_Juli 005Solltet Ihr mal nach Oberfranken kommen, schaut Euch das unbedingt an! Ein wahres Schatzkästlein, zu dem ich bei Gelegenheit noch mehr schreiben werde. Und sagt bitte schöne Grüße von mir. Der Künstler ist nämlich mein Patenkind :D

22 Gedanken zu „Rostparade“

  1. Oh, eine Rostwerkstatt. Prima als Motivgeber. Und dann auch noch mit quasi familiärem Touch. Perfekt.
    Da könnten wir uns doch glatt mal zu einem Rost-Workshop verabreden.

  2. Oh ja, die rostigen Dosen sehen sehr mitgenommen aus. ;-) Solche Schätze habe im Keller meiner Mutter damals auch entdeckt!
    Tolles Motiv und der Tisch hat was!

    Liebe Grüße :-)

  3. Solche Dosen sind aber auch rostanfällig. Die künstlich gerosteten Teile gefallen mir sehr gut. Schade, das Oberfranken bei mir nicht um die Ecke liegt.
    Herzlich, do

  4. Mir gefallen die rostigen Behälter am besten, weil der Verschluss noch so einen schönen Kontrast setzt. Ich wusste noch gar nicht, dass man mit Rosten sein Geld verdienen kann :))

    Liebe Grüße
    Arti

Schreibe eine Antwort zu vivilacht Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.