I see faces

Herzlich willkommen im April 2020 und bei meinem Projekt. Schön, dass Ihr da seid!

Es hat sich viel ereignet in diesem einen Monat. Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr seid gesund! ♥

Ein Silbergesichtchen aus dem Garten.

Bitte verlinkt mir wieder Eure Beiträge. Danke!

 

11 Gedanken zu „I see faces“

  1. Liebe Ruthie,
    sehr gut entdeckt! Das Silbergesichtchen hat sich so gut versteckt, dass ich es vermutlich nicht gesehen hätte. Heute habe ich leider kein Gesicht dabei, das ich zeigen könnte. Allerdings kam mir vorhin Dank meiner Familie in den Sinn, dass mein Opa heute 100 Jahre alt geworden wäre (er wurde 91). Hat zwar gar nichts mit „i see faces“ zu tun, aber der Gedanke daran hat mir eben das Herz erwärmt. <3 Und da es hier um schöne Dinge und Fundstücke geht, passt es ja doch irgendwie …
    Liebe Grüße, pass gut auf dich auf und bleib gesund!
    Karina

    1. Liebe Karina, da hast du recht. Es ist doch ein schönes Fundstück! Und eigentlich ist in dieser sonderbaren, schlimmen Zeit jeder gute Gedanke recht! Ich hab seit Tagen zwei Seiten deiner HP offen, um dort zu kommentieren. Das mach ich auch noch, aber jetzt gehe ich erstmal ins Bett. Sei behütet und bleib auch gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.